Forum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Spätes Comin Out meiner Ehefrau

Hallo,

ich bin ein 39-jähriger verheirateter Familienvater mit drei Kindern (6, 8 und 11) dessen Frau im Moment ihr spätes coming out hat. Dass sie bi ist war uns schon immer bekannt und stellte auch kein Problem für uns dar. Auch dass sie seit 1,5 Jahren eine Freundin nebenbei hat schaffte die Beziehung. Nun aber stellte sich heraus, das ihre Homosexualität noch viel intensiver ist und sie Berührungen von mir nicht mehr zulassen kann, geschweige denn welche an mir.
Der Übergang weg vom bi-sein trifft uns beide unvorbereitet und hart. Wir beide möchten uns nicht trennen, lieben uns nach wie vor und lieben unsere Kinder. Auf Sexualität kann ich aber nicht verzichten, so wie sie es sich nicht mehr mit mir vorstellen kann.
Dies stellt uns vor unlösbare Probleme und macht gerade mich extrem hilflos.
Leider weiß ich derzeit nicht mehr weiter wie ich nun damit umgehen und wie man die Partnerschaft fortsetzen kann.

Ich bin daher dringend auf der Suche nach Erfahrungsaustausch mit anderen Paaren die es geschafft haben zusammen zu bleiben und neue Lebensmodelle gefunden haben.

Leider ist diese Form des coming outs anscheindend unüblicher und betrifft normalerweise schwule Männer und deren Frauen. Selbst bei Wikipedia liest man unter gemischtorientierter Ehe nur die Beispiele der schwulen Männer. Auch hier im Forum war bis eben in dieser Rubrik gar kein Eintrag.